NEUIGKEITEN

CDU/Vondracek-Gruppe positioniert sich klar pro Bürgersaal

08.05.2017

CDU Vondracek- Gruppe Wietze In der Februarsitzung des Gemeinderates wurde der Verwaltung mit großer Mehrheit auch aus den Reihen der SPD der Auftrag zur weiteren Planung des dringend notwendigen Verwaltungsgebäudes mit kombiniertem Rats- & Bürgersaal erteilt. Im Zuge der weiteren Gestaltung der neuen Ortsmitte mit dem Rathaus ist die Schaffung eines kombinierten Rats-& Bürgersaals für die Zukunft der Gemeinde Wietze eine große und einmalige Chance!Wir können und müssen mit dem kombinierten Bürger- und Ratssaal alle Chancen für Wietze sichern!

ABER: Jetzt initiieren u.a. SPD- Ratsmitglieder, die bei dieser Abstimmung unterlegen waren, ein Bürgerbegehren: „Kein Bürgersaal für Wietze!“ Es solle nur noch einen Ratssaal geben, der ausschließlich zur Rats- und Gremienarbeitet taugt. Der reine Ratssaal soll lt. Initiatoren 120m² groß sein. (Pressemitteilung SPD 22.2.17)

Doch auch diesen reinen Rats- oder Sitzungssaal gibt es nicht zum Nulltarif! Auf Basis der externen Kostenschätzungen wird allein dieser Saal rd. 600.000€ kosten. Fördermittel wird es hierfür unter keinen Umständen geben.

Ein größerer Saal, der nach unseren Vorstellungen eine Vielzahl von bürgerschaftlichen Nutzungen bieten würde, wird unter Berücksichtigung der in Aussicht gestellten Fördermittel eine zusätzliche Investition von rd. 300.000€ verursachen. Unter dem Strich stellt sich damit die Frage, ob ein Bürgersaal, der Nutzungsmöglichkeiten für die nächsten Jahrzehnte bietet, es Wert ist, zusätzliche 300.000€ zu investieren, die über eine Laufzeit von 80 Jahren abzuschreiben sind.

Es ist dringend erforderlich, die richtige Entscheidung zu treffen! Weder falsche Zahlen, noch das Weglassen von Chancen und Möglichkeiten dienen dem Bürger. Natürlich auch nicht die Blockade, denn Fördermittel verfallen und Baukosten steigen. Mit unsinnigen Millionenbeträgen für Investition und Betriebskosten zu argumentieren, ist unredlich. Die Gemeindeverwaltung hat auf ihrer Homepage www.wietze.de realistische Beträge abgebildet; die Betriebskosten liegen im mittleren 4- stelligen €- Bereich pro Jahr.

Wir, die CDU- Vondracek Gruppe, stehen geschlossen hinter der neuen Mitte und Ihren Möglichkeiten. Durch ein multifunktionelles, intelligentes Raumkonzept für bis zu 199 Personen im neuen Rathaus, wird Wietze für die Zukunft besser aufgestellt sein. Dies entspricht zudem den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger, die an der Erstellung des Marketingkonzeptes im Jahre 2010 mitgewirkt haben und das vom Rat der Gemeinde Wietze am 26.10.2010 EINSTIMMIG beschlossen wurde. Und dennoch kommt von Einzelnen aus den Reihen der SPD, die teilweise nicht einmal an der Informationstour des Gemeinderates zum Thema Bürger- und Ratssaal teilgenommen haben, ein „Dagegen“.

Eine richtige Ortsmitte bietet viele Chancen! Ein Saal im neuen Rathaus, der für die Menschen in Wietze gebaut werden soll, bietet viele kulturelle und soziale Veranstaltungsmöglichkeiten. Dieses bietet ein reiner Ratssaal nicht. Wir übernehmen Verantwortung für die nächsten Jahrzehnte und handeln verantwortungsbewusst und zukunftsorientiert.

Unsere Entscheidung ist wohlüberlegt und die gesamte CDU- Vondracek- Gruppe steht mit Überzeugung hintern dem Bau eines Rats- & Bürgersaales! Gehen Sie mit uns in die Zukunft unterstützen Sie den Bau Ihres Bürgersaales!